Angy Burri & The APACHES

Ich glaube es gibt kaum mehr eine Person, welche "Angy Burri", besser bekannt als "Big Angy", nicht kennt. Viele sahen meinen Vater sicher schon auf seiner Harley durch die Strassen von Luzern fahren. Big Angy gehört zum Stadtbild wie die Luzerner Kappelbrücke.

Im Jahre 1979 brannte auf der Luzerner Allmend beim FCL Stadion ein Haus nieder. In diesem durfte mein Vater mit The APACHES, BM-Smits, mit Mady Meier (heute Gotthard), Carmen & Thomsen, mit Marcel Galuzzi (der 1. Radio Pilatus Chef) und Phil Carmen (der mit seinem Welthit "one my way") bekannt wurde und ich mit meiner Schulband (noch kein Hit) proben.

Nach diesem Geschehen hatten sich einige Bands aufgelöst oder neu formiert. So auch mein Vater, er wollte dass ich bei Angy Burri & The APACHES einsteige und als Drummer den richtigen Takt angebe. Gesagt getan, seit 1980 gab ich Vollgas bei meinem Vater.

weiter >>

<< zurück